Tenniscamp 2017

 

Mit viel Freude und Elan sind wir wieder in die erste Woche unseres Tenniscamps gestartet. Auf dem Programm standen viele Übungen rund um Tennis: Vorhand, Rückhand und Koordinationsübungen. Auch Spiel und Spaß rund um Bewegung und Fitness kam nicht zu kurz und rundeten das Programm für 62 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 ab. Die Mittagsverpflegung erfolgte durch das Klubrestaurant des IBM Klubs, dabei wurde der Geschmack der Kinder voll getroffen und so konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch nachmittags wieder mit voller Kraft durchstarten. Bei schwülen 35 Grad zu Beginn der Woche verschaffte das ein oder andere Eis zusätzlich Abkühlung und eine Schaffenspause.

 

Das bewährte Trainerteam wurde erstmals durch vereinseigenen Nachwuchsspieler ergänzt und verstärkt. Nach sehr engagierten Vorbereitungen auf das Tenniscamp haben Berit Münsterberg, Yasmin Schuckert und Nicolai Ben Sendrine nicht nur Spaß vermitteln können, sondern auch selbst viel Spaß mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehabt.

 

Wir hatten viel Spaß miteinander und konnten am Ende der Woche sagen, dass es sich gelohnt hat und wir uns schon auf die zweite Campwoche freuen. Auf das Treppchen kamen alle Kinder und Jugendliche, die in der Woche viel geleistet und sich beim Tennisspiel in Koordination und Fitness gesteigert haben.

 

Allen, die dazu beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön.

 

Für unsere zweite Tenniscamp-Woche vom 4. bis 8. September 2017 ist es noch nicht zu spät; wir nehmen sehr gerne noch Anmeldungen entgegen.